Sobald Du vertraust,

sobald weißt Du zu leben.

Johann Wolfgang von Goethe


Bauchgefühl - Bauchhypnose bei Magen- und Darmerkrankungen


 

Bei Magen- und Darmerkrankungen (z.B. Reizmagen, Reizdarm, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa) führen bereits minimale Reize zu starker Aktivität, Bauchschmerzen und Völlegefühl. Die Lebensqualität ist oftmals massiv eingeschränkt, innere Anspannung hält den Teufelskreis aufrecht.

 

Mit der Bauchhypnose lassen sich Magen- Darmbeschwerden dauerhaft beruhigen. Sie setzt als Therapie nicht nur am Symptom an. Stärkende Suggestionen beruhigen die Nerven, die für die gesteigerte Empfindlichkeit von Magen und Darm verantwortlich sind, Stress wird äußerst wirksam reduziert.

 

Durch die Hypnose trainieren Sie Ihre persönliche Selbstregulierungsfähigkeit und erreichen so wieder eine gesunde, harmonische Magen- und Darmtätigkeit. Die Kontrolle über eigene Körperfunktionen wird wiedererlangt, durch Ruhe und Entspannung werden Beschwerden als weniger belastend erlebt, das Glückshormon Serotonin kann wieder vermehrt produziert werden. 

 

Die hohe Wirksamkeit der Bauchhypnose ist in vielen klinischen Studien bewiesen. Diese wird auch von gastroenterologischen Fachgesellschaften als Behandlungsmethode empfohlen.

 

Beginn: 30. September 2020, 18:00-19:30, 8 Abende

Ort: ISGS Bruck/Mur, Roseggerstraße 24, Innenhof, 8600 Bruck/Mur

 

Mitzubringen: eine Matte, eine Decke, Polster oder Nackenrolle, bequeme Kleidung

Audio CD: für die Intensivierung der Wirksamkeit erhalten Sie zu Beginn eine CD, die Sie zwischen den Sitzungen für sich zu Hause verwenden können.

 

Anmeldung und weitere Informationen telefonisch oder per mail bei Mag. Claudia Wallner